Auf weitem Land im Passgang eilt...

Aus Pferde-Zucht-Sport
Zur Navigation springenZur Suche springen
Banner_Pensionsstall.jpg


Sprichwort, Zitat und ...



  Auf weitem Land im Passgang eilt
  behaarlich fort auf Wegen
  das junge Pferd; im Boden steilt
  sein Nacken sich entgegen.
  Des Rosses Gurte sind gespannt;
  Glück wird es mir bringen.
  Unter Hufen hallt das Land,
  hell die Eisen klingen.
  Niemals zeigt es Müdigkeit,
  von Schlägen nicht getrieben.
  Steine sprühen Funken weit,
  unterm Huf zerstieben.
  An Lebensfreud nichts übertraf
  das beste Ross der Erde;
  Die Sorgen wieg ich in den Schlaf
  beim Ritt auf solchem Pferde.



Verfasser, Autor

~ Sveinn Sveinnsson ~ (.Islandpferd)

NEU Eintragen

Erhöhe die Sichtbarkeit mit einem Pferde-Zucht-Sport-Branchenbucheintrag!
Sichern Sie sich mehr Besucher. Tragen Sie sich jetzt ein.
(dauerhaft kostenlos)


16px-Magnifying_glass_icon.svg.png Regionalsuche

Erleichtern Sie sich die Suche.
In der Regionalsuche werden alle Anbieter rund ums Pferd in einer Region aufgelistet.


Impressum / Datenschutz

Zurück

✓ - Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Siehe: Datenschutzerklärung. --- ✖ -Google Analytics deaktivieren.